Interferenzen / Koinzidenzen - Alexander Förster in baum20

Zu sehen vom 15. März bis 8. Mai 2019

Der Berg am Laimer Künstler Alexander Förster geht mit seinen bildnerischen Arbeiten dem Thema „Interferenzen und Koinzidenzen“ nach und beleuchtet es in verschiedenen Herangehensweisen und Perspektiven.
In der Begegnung mit Anderem entsteht etwas  Neues. Kontinuität und Diskontinuität, Planbares und Zufälliges interagiert, Muster überlagern, über­schneiden sich, bilden einen gemeinsamen Horizont oder brechen ihn auf, erweitern ihn – Aspekte, die mit unserem Leben gegeben sind.
Die Ausstellung will zu einer Vertiefung der eigenen Wahrnehmung und Erfahrung ermuntern, lädt ein zum Schauen, Nachdenken, Staunen.

Die Ausstellung ist bis zum 8. Mai 2019 zu besichtigen.